Sonntag, 30. November 2008

1.Advent



Ich wünsche allen einen schönen 1.Advent und weiterhin besinnliche Vorweihnachtliche Tage.

Sonntag, 23. November 2008

Sonntag den 23.11.08



Hilfe es schneit und schneit....! 20.15 Uhr und ich bin der Meinung eine kleine Runde im Schnee laufen tut gut. Ja und das tat es wirklich.

Gesundheitstag im Klinikum Solingen






Dieses Jahr durfte ich mit den Therapeutinen Gudrun, Daniela und Verena unser Therapiezentrum autismus-Rhein-Wupper e.V. vertreten. Der Oberbürgermeister hielt eine Begrüßungsrede. Zum guten Schluß war ich von Morgens 9.oo Uhr (9.30 Uhr) Klinikum bis 17.oo Uhr dort. Es war ein guter Tag mit vielen Gesprächen.

Samstags-Morgens-Blick ..



Samstags Morgens mit Blick aus meinem Schlafzimmer.
Ola.. es Winter´t sehr.

Montag, 17. November 2008

Weihnachtskarten...





... Samstag und Anne kam kurz vorbei. Haben dann noch was gewerkelt.

Dienstag, 11. November 2008

mal was zum schmunzeln...






..das sind wir morgen´s sitzend auf der Holzbank vor dem Haus Rüthen.
Dann wollte ich nochmal Steffi´s kleines unschuldiges "ich doch nicht" Gesicht fotografieren und hab es dann selbst auch mal versucht. Och nööööö... bin halt kein kleines .....nananaaananaaaa... mehr. Wird bei mir immer mehr ein ...."hi,hi.." Gesicht. Auf jeden Fall hatten wir Beiden Spaß.

Rüthen zum zweiten...






...wir haben dann Samstag´s Früh eine kleine Shopping-Tour in den Stadtkern von Rüthen gemacht. Ein wie schon gesagt, süüüßes Städtchen im Sauerland.
Vorbei an der St. Nikolaus Kirche, zum Marktbrunnen, alten Gemäuern bis zur Brauerei.
Nein,nein..wir sind da Morgen´s noch nicht eingekehrt. Daniela hat in der Sonne stehend - gestrickt. Warme Handschuhe für die noch kalten Tage.

Montag, 10. November 2008

Weihnachtskarten zum zweiten..









...mehr nach dem letzten Wochenende.

Sonntag, 9. November 2008

Ein Wochenende im Sauerland.

"Rüthen" ein kleines Städtchen im Möhnetal. Die Sonne lachte.


Sonntag, 2. November 2008

Herbstlicher Sonntag









Heute morgen schaute doch ein wenig die Sonne raus und dann sind Georg, Robert und ich schnell ein wenig ins Grüne (Bunte) gefahren. So langsam verlieren die Bäume Ihre bunten Blätter, aber denoch hat man oft wunderbare Eindrücke.
Natürlich hab ich mich von den Jung´s fahren lassen. hi,hi....
Danach ging es noch zur Familie meines Bruders. Käffchen trinken! Schön war´s!

01.11.08 Allerheiligen








Was für ein grauer Feiertag mit viel Regen. Denoch war er richtig schön, da ich mich Nachmittags mit meinen Malerfrauen getroffen habe. Gastgeberin war Martina mit selbstgemachten Kartoffelklösen und frischem Salat, Nachtisch hmmmm... und und und..
Anschließend sind wir 5 Frauen in die neue Wohnung von Marina gefahren. Dort wurde nach einer Besichtigungs-Tour selbstgebackener Apfelkuchen von Birgitt, auf dem Boden sitzend, gegessen.
Marina nahm Platz auf der Fensterbank.
Eine kleine aber feine Wohnung. Genau richtig für eine Frau allein. Wir waren alle begeistert.
"Ach ja und Tee hatte Martina uns auch noch gekocht"!